Ausstellungsauswahl Archiv

  • Robert Marc im Spannungsfeld von kubistischer, konstruktiver und konkreter Kunst, 5. Oktober 2017 bis 29. Juni 2018.
  • Max Peiffer Watenphul und seine Weggefährten: Albers, Bargheer, Barlach, Roman Clemens, Gilles, Hesse, Itten, Jawlensky, Klee, Petitpierre, Schwitters, Heinrich Steiner und andere…, 6. Oktober 2016 bis 24. Juni 2017.
  • Künstler im Exil in Ascona, Paris, New York. Chagall, Sonia Delaunay, Feininger, Freundlich, Hesse, Klien, Nebel, Reichel, Hans Richter, Scharl, Schawinsky, Survage, Werefkin und ihr Kreis, 30. September 2015 bis 25. Juni 2016.
  • Bernard Schultze (1915-2005) und Hann Trier (1915-1999), Zum 100. Geburtstag, 2. Oktober 2014 – 27. Juni 2015.
  • Kleine Orte, Grosse Künstler. Ascona, Oschwand, Dessau, Murnau … Amiet, Feininger, Hesse, Jawlensky, Nebel, Schlemmer, Werefkinund ihre Freunde, 2. Oktober 2014 bis 27. Juni 2015.
  • Hans Hinterreiter, Ein Pionier der Konkreten Kunst, In Zusammenarbeit mit der Hans Hinterreiter Stiftung, Zürich, 3. Oktober 2013 bis 28. Juni 2014.
  • Paul Klee und seine Künstlerkollegen – Von Amiet bis Itten, von Jawlensky bis Kandinsky, 3. Oktober 2013 bis 28. Juni 2014.
  • Christian Rohlfs (1849–1938), Werke aus dem Atelier des Künstlers und aus Privatbesitz, 4. Oktober 2012 bis 29. Juni 2013.
  • Otto Ritschl (1885–1976), Gemälde und Papierarbeiten, In Zusammenarbeit mit dem Nachlass, 6. Oktober 2011 bis 30. Juni 2012.
  • Johannes Itten (1888–1967), Gemälde und Papierarbeiten 1916–1967, In Zusammenarbeit mit der Familie, 28. Oktober 2010 bis 30. Juni 2011.
  • Alberto Magnelli – Ölbilder, Collagen, Zeichnungen – Retrospektive in Zusammenarbeit mit dem Nachlass, 21. Januar bis 31. August 2010.
  • Ausgewählte Werke der Schweizer Kunst, 24. November 2005 bis 27. Mai 2006.
  • Das Bauhaus: Weimar Dessau Berlin und The New Bauhaus Chicago, 21. April bis 15. Oktober 2005.
  • André Derain, 24. November 2004 bis 23. März 2005.
  • Vom Deutschen Expressionismus zur Neuen Sachlichkeit, Die Ausstellung steht unter dem Patronat des Honorarkonsuls der Bundesrepublik Deutschland in Zürich, 10. Juni bis 16. Oktober 2004.
  • Schweizer Kunst von Giovanni Segantini bis Cuno Amiet, 26. Februar bis 15. Mai 2004.